Öffentlichkeitsinformation gemäß 12. BImSchV

1. Name des Betriebes:

Mühlberger Fahrzeug und Landtechnik GmbH
Burxdorfer Str. 15
04931 Mühlberg – GT Weinberge

2. Die Biogasanlage unterliegt der unteren Klasse der 12. Verordnung zur Durchführung des BImSchgesetzes. Die Anzeige wurde der zuständigen Behörde am 12.05.2020 vorgelegt.

3. Die Biogasanlage erzeugt im Rahmen einer regionalen Wertschöpfungskette Biogas aus folgenden Einsatzstoffen: Maissilage, Grassilage, Getreide, Schweinegülle.

Die Inputstoffe werden mittels Pumpvorgänge in den Fermenter befördert. Durch ein Überlaufsystem gelangen die vergorenen Gärreste in den Gasdichten Gärrestspeicher. Die Entnahme des  Gärrestes erfolgt zur bedarfsgerechten Ausbringung als Wirtschaftsdünger auf den landwirtschaftlichen Flächen.

• Die Zwischenspeicherung des erzeugten Biogases erfolgt im Gasspeichersystem

• Es erfolgt eine Verstromung des Biogases in den BHKWs

• Die Nutzung des Wärmeertrages dient der Beheizung des Fermenters, der Tierproduktion, sowie externe Abnehmer

• Einspeisung des Stromes in das öffentliche Stromnetz

4. Biogas Anhang I Nr. 1.2.2. 12. BImSchV „Entzündbare Gase“

Mengenschwelle: 10.000 kg

Menge vorhanden: 13.600 kg

5. Im Störfall wird die Bevölkerung über die Feuerwehr bzw. Polizei informiert

6. Datum der letzten Prüfung:

• Elektronisch zugänglich unter www.ag-mbg.de

• Ausführliche Informationen zur Vor-Ort-Besichtigung und Überwachungsplan können bei der zuständigen Behörde eingeholt werden:

Referat T24, Technischer Umweltschutz/Überwachung Cottbus,

Landesamt für Umwelt, Postfach 601061, 14410 Potsdam

7. Kontakt Biogasanlage:

Geschäftsführer Uve Gliemann Telefon: 035342 8000

Zuständige Behörde: siehe 6.